News & Infos

Musikverein stimmt auf Weihnachtszeit ein

(Vom 20.12.2015)

„Die Blaskapelle des Musikvereins Die Oberhartmannsreuthermöchte Sie mit Liedern und Weisen auf das bevorstehende Weihnachtsfest vorbereiten“, versprach Kapellleiter Günter Kroder, als er die Zuhörer in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Gotteshaus von Kirchgattendorf zum Weihnachtskonzert begrüßte. Dabei freute er sich, dass die die Sängerinnen vom "Dutzend" des Hofer Landfrauenchors die Musiker unterstützten.

Die Besucher ließen sich gerne auf die bevorstehenden Feiertage einstimmen. Andächtig lauschten sie dem abwechslungsreichen Programm, das wie gewohnt viele musikalische Stilrichtungen umfasste. Diese reichten von feierlichen Bläsersätzen über weihnachtliche Weisen bis hin zu weltgewandten und modern gesetzten "Christmas Songs".

Bei den Weihnachtsliedern „Lobt Gott ihr Christen alle gleich“ und „O du fröhliche o du selige“ nahmen alle gern die Einladung zum Mitsingen an.

Der Kapelle gelang es mühelos, den Bogen zwischen ruhigen besinnlichen Weisen und heiter beschwingten Melodien, zwischen althergebrachter und moderner Weihnachtsmusik zu schlagen. So riss beispielsweise das „Winter Wonder Land“ zum Swingen mit. Und selbstverständlich durfte auch die Geschichte von Rudolph, dem rotnasigen Rentier nicht fehlen.

Feierlich besang das „Dutzend“ vom Landfrauenchor unter der Leitung von Helmut Lottes die „stille Zeit“ und die „Weihnacht im Frankenland“. Mit dem Andachtsjodler brachten sie ihren Zuhörern das „Wunder, das einst geschah“ näher.

Andächtig lauschte die Gemeinde der von Franziska Schaller vorgetragenen Weihnachtsgeschichte nach Lukas, ausgeschmückt von der Musik der Bläser und dem Gesang des „Dutzend“ vom Hofer Landfrauenchor. Herta Steffke sprach den Segen. Im Namen der Kirchengemeinde bedankte sie sich bei allen, die am gelungenen Weihnachtskonzert mitwirkten.

Am Ende war den Akteuren lang anhaltender Beifall sicher, für den sich die Musiker mit der Zugabe „Es wird scho glei dumba“ bedankten.

← zur Übersicht
← zur Übersicht
→ Impressum→ Haftungsausschluss (Disclaimer)→ Datenschutzerklärung

© 2017 Christian Steinhäußer & Evangelische Kirchengemeinde Gattendorf